Fährtenhundausbildung

Grundsätzlich können alle Hunde zum Fährtenhund ausgebildet werden!

Die Fährtenhundausbildung ist zwar physisch nicht so fordernd wie
Unterordnungs- oder Schutzhundausbildung, sie erfordert aber
dennoch ein Höchstmaß an Einsatzbereitschaft und Disziplin von
Hund und Hundeführer. 

Bei der Fährtenausbildung haben die Hunde ihre „Nasenqualität" unter
Beweis zu stellen. 

Fährtenhundausbildung ist Fleißarbeit, je nach Veranlagung und Vorhaben
kann ich entweder täglich üben oder auch nur 2-3 Mal wöchentlich
d.h Fährtenhundausbildung ist ein sehr zeitaufwendiges Hobby.

Aber es lohnt sich und macht ungeheuren Spaß!

© Verein für Deutsche Schäferhunde e.V. Ortsgruppe Wittenberg
Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. | Landesgruppe Sachsen-Anhalt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.